Menü profine - International Profile Group

Förderung der Europäischen Union

Förderung der Europäischen Union

„profine GmbH erhält Förderung der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)“

Anschaffung eines neuen Druckluftkompressors zur Steigerung der Energieeffizienz sowie der Verringerung der CO2-Emissionen.

Bisher wurde ein Druckluftkompressor zur reinen Drucklufterzeugung eingesetzt. Diese Druckluft dient als Produktionsluft und Förderluft. Zur Steigerung der Energieeffizienz soll ein neuer Kompressor mit Wärmerückgewinnung an die Stelle des alten Systems treten und dessen Aufgaben übernehmen. Dabei wird die Abwärme des Kompressors zusätzlich zu Heizzwecken genutzt und damit Fernwärme eingespart. Diese Maßnahme führt zu einer Stromeinsparung von ca. 10% im Vergleich zum bisherigen Kompressor sowie einer Einsparung von ca. 271t CO2 pro Jahr.

Anschaffung zwei neuer Co-Extruder zur Steigerung der Energieeffizienz sowie der Verringerung der CO2-Emissionen.

Bisher sind zwei Co-Extruder mit zugehörigem Werkzeug im Einsatz, um Kunststoffprofile herzustellen. Zur Steigerung der Ressourcen- und Energieeffizienz sollen zwei neue Co-Extruder die Produktion unterstützen. Durch den nachhaltigen Einsatz des Regenerateinsatzes kann durch diese Maßnahme eine Stromeinsparung von ca. 30% und eine Einsparung von ca. 362t CO2 pro Extruder pro Jahr erzielt werden.